Fondation Botnar

/

Die Herausforderung die die Räumlichkeiten Fondation Botnar an die Planung gestellt haben, bestanden im Wesentlichen darin, 16 Personen auf einer begrenzten Fläche unterzubringen. Dennoch durfte kein Gefühl des Beengtseins aufkommen und sollten hohe Anforderungen an Ergonomie und Flexibilität der Arbeitsplätze erfüllt sein.

Die Herausforderung die die Räumlichkeiten Fondation Botnar an die Planung gestellt haben, bestanden im Wesentlichen darin, 16 Personen auf einer begrenzten Fläche unterzubringen. Dennoch durfte kein Gefühl des Beengtseins aufkommen und sollten hohe Anforderungen an Ergonomie und Flexibilität der Arbeitsplätze erfüllt sein.

Loungen und entspannen in Pastell. Hier dürfen Sitzungen gern mal länger dauern.

Grosszügig, hell und multifunktional. Ein Raum zur vielseitigen Nutzung, der Gelegenheiten für Kommunikation, Kurzmeetings oder auch konzentriertes Arbeiten bietet.

Die trendigen Ergodata Lockers verbinden funktionale Förmlichkeit mit starken Farbakzenten. Stauraum wird zum Wandschmuck.

  • better
  • tomorrow
  • for children

Leistungen

  • Büro-Umzug
  • Büro-Möblierung
Karin Schumacher
COO Fondation Botnar
Für uns war es wichtig, eine optimale Arbeitsumgebung zu schaffen, welche unsere Mitarbeitenden und Geschäftspartner inspiriert und unterstützt. Wir sind sehr zufrieden mit der kompetenten und kreativen Unterstützung bei Konzept und Planung. Der Umzug vom provisorischen Büro in die neuen, kernsanierten Räumlichkeiten einer ehemaligen Druckerei in Basels Altstadt, wurde sauber aufgegleist und von den Mitarbeitern von Witzig professionell abgewickelt.

Ihr Ansprechpartner

Mauro Bosco

Berater Office Space

Weitere Referenzen

Meier+Tobler

Meier+Tobler

Stiftung Auffangeinrichtung BVG

Stiftung Auffangeinrichtung BVG

Stadtspital Triemli

Stadtspital Triemli